#
Gartenreich per Rad

Gartenreich per Rad

Welterbe- Radtouren durch die Elbaue

Erleben Sie auf unseren geführten Radtouren das Dessau-Wörlitzer Gartenreich, eine zum UNESCO-Welterbe zählende Kulturlandschaft mitten im größten deutschen Schutzgebiet, dem UNESCO-Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe“.

Erfahren Sie eine Landschaft, die geprägt ist von abwechslungsreichen Auenwiesen und Auenwäldern mit artenreichen Biotopen. Mächtige Solitär-Eichen strukturieren die Aussicht, die immer wieder durch die Bauten des Gartenreiches bereichert wird. Weite Ausblicke über den Flusslauf der Elbe wechseln mit meisterlich gestalteten Landschaftsbildern. Traditionsreiche Gaststätten und malerische Picknickplätze laden zum Verweilen.  

Wir bieten unsere GartenReich-Radtouren in drei Grundvarianten an:

Dessauer GartenReich: Auf einer Rundtour um Dessau erleben Sie die Anlagen Luisium, Georgium und den Kühnauer Park. Diese Tour lebt von der Vielfalt in der Gartenkunst. Das Luisium ist eine kleine, fast intime Anlage, deren wundervolle Einbettung in die Muld- und Elbauen noch heute zu erleben ist. Das Georgium dagegen besticht durch Weiträumigkeit und dem Gegensatz zwischen den durchgestalteten Gartenräumen des Georgengartens und den wild-romantischen Fluren des Beckerbruchs.

GartenReich von Dessau nach Wörlitz: Durch die Anlagen Georgium, Sieglitzer Park und Berting geleiten wir Sie zum historischen Eingang des ersten englischen Landschaftsparks auf dem europäischen Festland - den Wörlitzer Anlagen. Auch die für die Region typischen Kontraste bleiben nicht außen vor: Das weithin sichtbare Kraftwerk Vockerode liegt wie ein Riesendampfer an der Elbe und scheint noch immer auf die Braunkohle der heute stillgelegten Tagebaue zu warten.

GartenReich von Wörlitz nach Dessau: Von Wörlitz radeln wir am Berting entlang über Vockerode und erkunden den Sieglitzer Park  ("Waldidyll, unendlich schön"). Den Höhepunkt dieser Tour bildet das Luisium vor den Toren der einstigen Residenz Dessau.

Gern organisieren wir ein Picknick oder eine Einkehr. Mit einem Cello am Wegesrand oder einer Gesangseinlage auf den Spuren des Dessauer Dichters Wilhelm Müller ("Die schöne Müllerin" - "Am Brunnen vor dem Tore", "Das Wandern ist des Müllers Lust"...) kann Ihr Erlebnistag ebenso bereichert werden, wie durch eine ´gefahrverachtende` Elbquerung im Zehnerkajak oder ein Menü auf einer Gondelfahrt durch die Wörlitzer Anlagen.

Selbstverständlich können wir die Bereitstellung hochwertiger Tourenräder ebenso für Sie übernehmen, wie den An- oder Rücktransport der Räder.